Worte an und über Ric

Manuela Hoeltzel
Hallo Tina,


eine schöne Erinnerung und ein Foto das ich noch nicht kannte, hab vielen Dank!


Alles Gute,

herzlich,

Manuela

Tina Gringmuth
seit der Grundschule habe ich Dich immer in Erinnerung als einen fröhlichen Kerl; immer mit einem lachen im Gesicht und dem Schelm im Nacken.
Ich erinnere mich gern zurück an an Kindergeburtstage mit abfischen und golfballsammeln (ich wette noch immer findet sich im Keller meiner Eltern ein Sack mit vielen Exemplaren).
Nach der Schule trennten sich unsere Wege und doch hatten wir Jahre später noch einige Zeit Kontakt.
Du warst damals für mich da als es mir schlecht ging und bist sogar extra noch spät abends mit dem Motorrad zu mir gefahren um nach mir zu sehen.
Ich möchte mich bedanken für die Ausflüge, Momente, Urlaube und Erinnerungen.
Seit ich erfahren habe, dass Du gegangen bist denke ich noch oft an diese Zeiten zurück.
Ich hoffe Du hast deinen Frieden gefunden und Dir geht es gut, da wo Du jetzt bist.
Ich wünsche deiner Familie und deinen Freunden das Beste.
Und vielleicht sieht man sich ja noch einmal wieder.

Liebe Grüße
Tina


Tina Gringmuth Dez 31 '17
Manuela Hoeltzel
Hallo Nicole,


herzlichen Dank für die Fotos! Auch darüber freue ich mich sehr, Bilder zu sehen, die ich von Ric noch nicht kannte. Das eine Foto ist am Ende der 10. Klasse, ich weiß euer Motto nicht mehr, aber ich hatte ihn dafür geschminkt.
Dir auch alles Gute,herzlich,Manuela

Manuela Hoeltzel
Hallo Thanis,


es ist für mich sehr ergreifend, deine Worte zu lesen und ich bin sehr dankbar, dass du diese Worte gefunden hast. Ich wußte von Rici, dass er in diesem Spiel Menschen hatte, denen er sich nahe fühlte.

Das Spiel ist auch weiterhin auf seinem Computer, den ich jetzt nutze.

Dankbar bin ich, dass Ric auch in deinen Gedanken weiterlebt und du ihn auch als diesen besonderen Menschen erlebt hast, wie ich ihn im Herzen trage.


Dir alles Gute,

herzlich,

Manuela Hoeltzel


Tha Köring

.. und einen guten Abend,

~Vorweg: Vielleicht habe ich kein Recht hier zu schreiben... 

Ich entschuldige mich aufrichtig und bitte um Löschung des Eintrags, falls dies unerwünscht ist.Mir ist bewusst, dass das Folgende etwas merkwürdig klingt, zumal mich höchstwahrscheinlich niemand kennen wird, der das lesen wird.Dennoch möchte ich mich gerne zu Worte melden:

Mein Name ist Thanis und Ricardo (ich nannte ihn immer Rico) war ein ehemaliger "Gamerkumpel" von mir.Wir spielten jahrelang das Computerspiel "CABAL Online" zusammen, wo ich ihn auch kennenlernte.Später bzw. im Laufe der Zeit lernte man sich auch in gewisser Art und Weise auch Persönlich kennen.So fügte man sich in Facebook und auf WhatsApp hinzu und sprach oft auch über reale Dinge.Schließlich hatte man irgendwan auch ein Interesse den Menschen kennenzulernen, mit den man seid Ewigkeit zusammen spielt.Wie dem auch sei wurde Ricardo dadurch, auch wenn man sich Privat nie getroffen hat, zu einen meiner besten Freunde.Ziemlich seltsam eigentlich... Schließlich befand man sich nie im gleichen Raum, geschweige den Stand man sich je real direkt gegenüber. Aber auch solche Freundschaften existieren durchaus.
Nundann mir fällt es schwer in Erinnerungen zu schwelgen.Das Rico verstorben ist, erfuhr ich erst April/Mai 2016.Das besagte Computerspiel hatten wir beide Anfang 2016 pausiert und spielten somit immerunregelmäßiger zusammen.Mir fiel irgendwann in WhatsApp auf, dass er mir seit Wochen nicht mehr antwortete und mit der Zeit die Nachrichten nicht mehr zugestellt wurden. Als ich ihn auf Facebook erreichen wollte, stellte ich fest, dass das Profil gelöscht wurde.Neugierig und besorgt wie ich nun mal bin, schaute ich dann im Internet und sah dann die Traueranzeigen...
Warum war ich besorgt?In CABAL (Chat vom Spiel) schrieb er mir (und das war auch eines unserer letzten "Gespräche"), dass er momentan Stress hat und unglücklich ist.Auch erzählte er mir dann zum ersten Mal davon, dass er als Teenager Suizid begehen wollte und in psychatrischer Behandlung war. Er nannte sich selbst "Psycho".Allgemein wirkte er auch völlig "Anders" als sonst damals.Das konnte ich ihm anmerken.Ich bot ihn natürlich an, mit mir zu schreiben ggf. auch zu telefonieren, aber dazu kam es nie.Er meldete sich nicht mehr.Manchmal mache ich mir tatsächlich Vorwürfe.Man fragt sich innerlich, ob ich ihm in diesem Moment hätte helfen können.
Ricardo fehlt mir sehr.Ich hoffe seiner Familie geht es gut und wünsche einen guten Rutsch und angenehme Feiertage. Wie gesagt : Kennen tut mich wohl keiner, aber ich fühle mit euch.Er war einer der wenigen Menschen, mit denen ich mich auf einer Ebene verstehen und austauschen konnte. Dies machte ihn für mich einzigartig und besonders.Zum Abschied möchte ich mich mit den Namen verabschieden, unter dem Ricardo mich am ehesten kannte.
Mach´s Gut Rico. Wo immer auch du nun sein magst. Ich bin kein Mann des Glaubens wie du weißt.Aber wenn es so etwas wie einen Himmel gibt, dann gehörst du da hin.Ich werde dich nie vergessen,Dein Thanis ( "Churi" )




Tha Köring Dez 26 '17
Manuela Hoeltzel
Mein geliebtes Kind,


Weihnachten ohne dich, die Emotionen überwältigen mich, ich kann es kaum aushalten dich nicht hier zu haben. Ich bin auf der Suche , nach dir , nach dem Sinn und wie ich dein Vermächtnis weiter geben kann. Du fehlst mir sehr.

Und da mir die Hoffnung niemand nehmen kann, dass es eine Dimension danach gibt, die wir noch nicht erfassen, für dich ein Weihnachtsbaum auf deinem Grab. Lisa hat einen schönen Stern gemacht, er scheint nur für dich.

Ich fühle dich immer in meinem Herzen!

Deine Mama

Manuela Hoeltzel



Mein lieber Rici


Manuela Hoeltzel Okt 24 '17 · Stichworte: 2017-10-24, sehnsucht
Manuela Hoeltzel

Manchmal bist du in unseren Träumen,

ständig in unseren Gedanken,

immer in unserer Mitte

für ewig geliebt,in unseren Herzen.

                                





Mein geliebtes Kind,


HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Wo du auch bist, die Hoffnung, dass es etwas gibt, von dem wir keine Ahnung haben, ist groß. 

Und so feiern wir DICH, weil wir dich lieben und du in unseren Herzen wohnst.

Dieses - n i e  w i e d e r -  kann ich immer noch nicht erfassen.


Für ewig mit dir verbunden,

deine Mama






Manuela Hoeltzel
Mein lieber Ric,


heute ist Nathalie das erste mal in deine Schule gegangen. Sie wollte unbedingt in deine Schule.

Viele Lehrer können sich noch an dich erinnern und der Start für Nathalie ist gut gelungen.

Wir sprechen viel von Dir und spüren dich in unserem Herzen.

Die Sehnsucht nach dir ist grenzenlos.

Ich liebe dich!


Manuela Hoeltzel
Ich möchte gerne alle herzlich Bitten, Bilder und oder Geschichten von Rici einzustellen.

Wir freuen uns über jedes Detail was Rics Leben ausgemacht hat.

Danke auch an Jenny für das Bild, vielleicht hast du noch eins, oder schreibst wie die Zeit dort war?

Es hilft uns sehr, so immer wieder über Ric ins Gespräch zu kommen.

Ric ist jeden Tag in unseren Gedanken , Nathalie hat ein Lied für Ric geschrieben und sie drückt darin aus, was wir immer spüren.

 RICI DU FEHLST!

Seiten: « 1 2 3 4 5 »
Besucherz�hler